Anbieterkennzeichnung

Angaben gemäß § 5 TMG:

Autohaus Hermsdorfer Kreuz GmbH
An der Krümme 2
07639 Bad Klosterlausnitz

Telefon: 036601/788 0
Fax: 036601/788 22
eMail schreiben

Geschäftsführer: Volker Thieme, Maik Thieme, Carsten Thieme

USt.-ID: DE 169 203 387
Handelsregister: Jena HRB 205575
Versicherungsvermittlerregister: D-QU8N-INUVW-00

Autohaus Klein GmbH
Eichenweg 1
07616 Petersberg

Telefon: 036691 / 7 57-0
Fax: 036691 / 7 57-40
eMail schreiben

Geschäftsführer: Volker Thieme, Maik Thieme, Carsten Thieme

USt.-ID: DE 150511368
Handelsregister: Jena HRB2092
Versicherungsvermittlerregister: D-BP4Z-IYTZF-01
Steuernummer: 162/105/01642

Thieme Gruppe

Vertreten durch: Volker Thieme, Maik Thieme, Carsten Thieme
e-Mail: info@thiemegruppe.com
Web: www.thiemegruppe.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Maik Thieme


Verbraucherinformation gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013

Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch dazu verpflichtet.

Gefördert über den Europäischen Sozialfonds

Qualifizierung DMS Cross
Um eine hohe Servicequalität bieten zu können, ist es unablässig, Systeme zu verbessern, die die Kunden- und mitarbeiterorientierten Prozesse im Unternehmen sowie den Service unterstützen. Mit dem DMS Cross-System (Dealer Management System Cross) – eine neue prozesssteuernde Software von VW – kann das Autohaus Klein in Petersberg eine integrierte Lösung schaffen und somit wertvolle Synergien gewinnen. DMS Cross steht für einen Servicekernprozess, der u.a. Terminvereinbarung und -vorbereitung, Fahrzeuganmeldung, Auftragserstellung sowie Fahrzeugrückgabe an Kunden unterstützt – also alle wichtigen Bausteine für einen reibungslosen Service beinhaltet. Im Zuge der Integration dieser Systemlösungen müssen Mitarbeitende im Umgang mit diesen neuen Systemen geschult werden.

Ziel
Mit der Integration eines neuen Kunden- und Prozesssystems, das die Mitarbeitenden künftig zeitgemäß in Ihrer Arbeit unterstützt und entlastet, werden die Mittarbeitenden des Autohauses gezielt fachlich weiterqualifiziert. Durch die Befähigung und Kompetenzanpassung der Mitarbeitenden können diese sich in Ihrer Tätigkeit auf wesentliche Servicebereiche konzentrieren ohne aufwendige Prozesslösungen verfolgen zu müssen.


Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.Ziel ist es, Mitarbeitende durch Schulungen in ihrer Kompetenz und Fähigkeit weiter qualifizieren.


Bilder und Grafiken:
Angaben der Quelle für verwendetes Bilder- und Grafikmaterial:
Volkswagen.de, Volkswagen AG, Fotolia, iStockPhoto